Gemeinsam mit unserem Kunden entwickeln wir neue oder wir optimieren bestehende Gussteile.

Aber nicht nur ein gießtechnisch optimiertes Produkt steht für uns im Vordergrund, sondern die Betrachtung der gesamten Prozesskette, begonnen beim Modellbau, über Prozeßstabilität hin bis zum einbaufertig bearbeiteten Gussteil.

Unsere Kernkompetenz als Gießerei zur Erzielung der geforderten Bauteilqualität, die fertigungstechnische Produktoptimierung und Prozessbeherrschung übertragen wir in das Technologiezentrum. Beginnend mit der konstruktiven 3D-CAD-Volumenmodellerstellung, über die FEM- Belastungssimulation hin zur gießtechnischen Simulation mit MAGMAsoft, stellen wir den Prozess in einer virtuellen Ablaufkette dar.

Wichtige Vorteile hierbei sind

  • zu erwartende Belastungskennwerte im Gussteil
  • einzustellende Gießtechnik
  • Speisungsverhalten
  • Werkstoffverhalten als Funktion der Legierungszusammensetzung
  • Metallurgie und Schmelzpraxis
  • Überprüfung auf anwendungsgerechte Bauteilkonstruktion
  • Rechtzeitiges Erkennen von Schwindungsfehlern
  • Vermeidung von Probeabgüsse
  • Anschnittoptimierung zur Minimierung des Kreislaufmateriales
  • Maximierung der Prozeßstabilität
  • Sicherung der geforderten Werkstoff- und Werkstückeigenschaften
  • verkürzte Entwicklungs- und Produktionszeiten